Navigationsabkürzungen:
Leitseite > Startseite

Herzlich Willkommen

Kostenfreie Online-Angebotsaktionen

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

da die VHS Rur-Eifel leider geschlossen ist und keine Präsenzkurse stattfinden können, möchten wir Ihnen zwei Online-Angebotsaktionen zur Verfügung stellen, welche Sie kostenlos nutzen können. Diese sind vhs-wissen-live.de und vhs-lernportal.de.

Wir wünschen Ihnen mit diesem Service eine angenehme Osterzeit zuhause.

Bleiben Sie gesund!

vhs.wissen.live
Das digitale Wissenschaftsprogramm

Hochkarätige Vorträge von Experten aus Wissenschaft und Gesellschaft digital verfolgen und anschließend live mit Ihnen diskutieren - das bietet vhs.wissen live! Hier  finden Sie das vollständige Angebot. Sobald Sie uns per mail den Veranstaltungstitel, Veranstaltungsdatum und Ihren Namen gesendet haben, erhalten Sie den Zugang zu der gewünschten Veranstaltung, mit dem Sie unser Angebot live verfolgen können.

Das VHS-Lernportal

Das vhs-Lernportal ist das kostenfreie digitale Lernangebot des Deutschen Volkshochschul-Verbands e.V. (DVV) für Deutsch als Zweitsprache, für Alphabetisierung und Grundbildung. Das vhs-Lernportal beinhaltet Online-Kurse zur Alphabetisierung von Deutsch-Muttersprachlern, Kurse für Deutsch als Zweitsprache, Angebote zur Vorbereitung auf das Nachholen des Schulabschlusses und offene Kurse zu weiteren Grundbildungsthemen wie der Medienbildung oder gesunder Ernährung.
Es ist somit für alle geeignet, die ihre Grundbildung verbessern möchten!

Zugang zum Lernportal erhalten Sie über diesen link: www.vhs-lernportal.de


Informationen für Kursleiterinnen und Kursleiter

Die Geschäftsstelle des Landesverband der Volkshochschulen von NRW stellt unter folgendem Link  Informationen für Kursleitende in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie zur Verfügung:

www.vhs-nrw.de/services/kursleitende/


Schließung der Volkshochschule Rur-Eifel

Liebe Kursteilnehmerinnen, liebe Kursteilnehmer,
liebe Dozentinnen, liebe Dozenten,
liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,
 
aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zuge der Coronavirus-Epidemie stellt die Volkshochschule Rur-Eifel ab sofort und bis auf weiteres den Publikumsverkehr ein. Das Gebäude bleibt somit für Besucher geschlossen!
 
Betroffen sind davon alle Beratungsangebote und Veranstaltungen der VHS Rur-Eifel.  
Dies gilt ebenfalls für alle Veranstaltungen / Angebote in Nebengebäuden und
in den Zweigstellen, sowie Ausflüge / Exkursionen mit der VHS.
 
Sie können uns weiterhin per Mail oder telefonisch zu den üblichen Öffnungszeiten erreichen.
Wir werden auch auf unserer Homepage über aktuelle Entwicklungen informieren.
 
Telefon: 02421 25-2577
vhs-rur-eifel@dueren.de
www.vhs-rur-eifel.de


Das gesamte Team der VHS Rur-Eifel wünscht Ihnen, dass Sie gut durch diese Zeit kommen.


Mit freundlichen Grüßen
Im Auftrag
Dr. Wilma Viol
Leiterin der Volkshochschule Rur-Eifel


Unsere Chronik: 100 Jahre VHS in Düren

Das Jahr 2019 war für alle Volkshochschulen bundesweit ein ganz besonderes Jahr. 100 Jahre zuvor, im Jahr 1919, trat die Weimarer Verfassung in Kraft, deren Artikel 148 die Volksbildung unterstützte und mit Verfassungsrang ausstattete. Ein Meilenstein in der Bildungslandschaft. Dies hat in erheblichem Maße bis heute für viele Menschen zur Chancengerechtigkeit und zur Teilhabe am Bildungssystem beigetragen.

Auch in Düren wurde am 27.10.1919 die Volkshochschule von einigen Ehrenamtlichen gegründet und hat sich bis heute zu einer großen, 11 Gemeinden umfassenden Volkshochschule entwickelt. Diese Geschichte wird in unserer Chronik ausführlich und Schritt für Schritt beschrieben.

Wir bedanken uns bei Herrn Dr. Peter Staatz für die intensive Arbeit und die vielen Erkenntnisse, die er aus der Vergangenheit ans Licht geholt hat und so die Genese der Volkshochschule in Düren wieder zum Leben erweckt hat. Dies hätte nicht gelingen können ohne die Unterstützung durch das Stadt- und Kreisarchiv Düren unter der Leitung von Helmut Krebs. Herr Dr. Staatz und Herr Krebs waren hierzu viele Stunden mit der Sichtung und Auswahl von alten Materialien und Fotos beschäftigt.
Aus unserem Team haben Regina Debus und Christiane Pregl das „Projekt Chronik“ vorangetrieben und ebenfalls dazu beigetragen haben, dass die Reise durch 100 Jahre Volkshochschulgeschichte in Düren so dokumentiert werden konnte. 

Kommen Sie mit auf die Reise durch die Vergangenheit!

Die gedruckte und gebundene Ausgabe unserer Chronik erhalten gegen eine Schutzgebühr von 3 Euro im Sekretariat der VHS Rur-Eifel, Violengasse 2, in Düren und im iPUNKT Düren, Markt 6.

Online durchblättern können Sie sie hier:


VHS Programmheft 2019/20

„zusammenleben.zusammenhalten“ lautet das Motto der VHS Rur-Eifel im Jubiläumsjahr 2019.

Die Volkshochschule war in den vergangenen 100 Jahren schon immer ein Ort der Begegnung – ein Ort, an dem Menschen zusammen reden, lachen, lernen und leben. Das VHS-Team hat für das aktuelle Kursangebot in gewohnter Weise wieder viel Neues zum Bewährten entwickelt.

Neugierig? Dann schauen Sie doch mal rein! Sie finden die gedruckte Ausgabe des neuen Programmhefts in der VHS in der Violengasse in Düren, in allen VHS-Zweigstellen und überall im Stadt- und Kreisgebiet.

Oder blättern Sie es gleich hier online durch und laden Sie es sich herunter: