Kursangebote
Detailansicht

Abschluss, Zertifikatsübergabe und Ende einer Zusammenarbeit

Abschied von Dozent Rolf Kooff

Am 30.06.2022 wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde die Zertifikate „Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung“ durch die Fachbereichsleiterin Regina Debus und den Dozenten Rolf Kooff an sechs Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer in Anwesenheit der VHS-Leiterin Frau Dr. Wilma Viol übergeben. Bedingt durch die Pandemie hatte sich die Kursdauer von geplanten 12 Monaten auf letztendlich 20 Monate verlängert.

Bemerkenswert ist, dass alle Teilnehmenden, fünf Frauen und ein Mann, als eingespieltes Team durchgehalten haben. Dies wurde auch dadurch erreicht, dass zusätzlich über 5 Monate wöchentlich einen Abend online unterrichtet und anschließend im Präsenz-Unterricht nochmal alles wiederholt wurde. 

„Am Ende waren alle froh, diesen Kurs angefangen und mit sehr guten Ergebnissen zu Ende gebracht zu haben“, fasst Rolf Kooff zusammen. „Im Grunde glaube ich, dass ich mit dem gesamten VHS-Team ein gutes Verhältnis habe. Dennoch kamen in den letzten Monaten dieses Kurses bei mir die Überlegungen auf: Wie lange machst du das noch?“, resümierte der langjährige VHS-Dozent.

Und so ließ Rolf Kooff die Zeit oft Revue passieren: „Im Frühjahr 2008 habe ich mit drei Kursteilnehmerinnen meinen Unterricht bei der VHS angefangen und in den folgenden 14 Jahren ca. 100 Teilnehmende zu Buchhalterinnen und Buchhaltern ausgebildet. Bemerkenswert, wie ich finde, 90 % waren Frauen, teils aus vielen EU- und Drittländern. Insgesamt haben nur zwei keinen Abschluss erhalten, alle übrigen meistens mit gutem und sehr gutem Ergebnis. 

Mein Ziel war es immer, allen die Chance zum erfolgreichem Abschluss zu geben, auch ohne Vor- oder kaufmännische Kenntnisse und egal mit welchem Zeitaufwand über die Unterrichtsstunden hinaus. In den Jahre 2014 und 2015 habe ich je eine Klasse mit vier Teilnehmenden zusätzlich zum 1. Zertifikat ‚Fachkraft‘ nochmals in weiteren 10 Monaten zum Abschlusszertifikat ‚Finanzbuchhalter / Finanzbuchhalterin‘ gebracht. Ich konnte es sicherlich nicht allen Recht machen, aber wenn über 90 % der Teilnehmenden meinen Kurs gut und sehr gut fanden, bin ich sehr zufrieden. 

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge scheide ich aus. Ein Lebensabschnitt und ein Hobby gehen zu Ende und ich werde gerne an die Zeit zurückdenken und diese auch vermissen. Ein Dank gebührt Frau Debus, die über den langen Zeitraum bei Fragen und Problemen immer zur Stelle war. Ebenso Frau Wachendorf in der Verwaltung der VHS, die alle Prüfungsunterlagen immer zeitgerecht angefordert, geprüft und bereitgestellt hat.“

Auch das VHS Team dankt Herrn Rolf Kooff für die langjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit.
 

Gruppenbild Teilnehmende
Teilnehmende (v. l. n. r.): Rolf Kooff, Mübeccel Kocer, Anna Schmidt, Silke Henke, Irina Tag, Elvira Wittich, Juri Schewtschenko | Foto: Stadt Düren
Gruppenbild Team VHS
Team (v. l. n. r.): Petra Wachendorf, Rolf Kooff, Regina Debus, Dr. Wilma Viol | Foto: Stadt Düren
Zurück

SPRECHEN SIE UNS AN!

Volkshochschule Rur-Eifel
Violengasse 2 | 52349 Düren

Tel: (02421) 25-2577
E-Mail: vhs-rur-eifel@dueren.de

 

WIR SIND FÜR SIE DA!

Öffnungszeiten
Mo bis Fr  08:00 bis 12:00 Uhr
Mo bis Do 14:00 bis 16:30 Uhr

In den Schulferien:
Mo bis Fr 08:00 bis 12:00 Uhr