Kursangebote
Corona

Aktuelle Informationen zu Kursen und Öffnungszeiten

Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom 20. August 2021 ist die Durchführung von Angeboten der VHS zugelassen, wenn die Bedingungen der Hygienevorschriften (AHA-Regeln) sowie die 3-G-Regeln eingehalten werden.

Alle in der Volkshochschule Rur-Eifel aktiven Personen sind an die Einhaltung dieser Regelungen gebunden:

Allgemeine AHA-Regeln gem. Hygienekonzept der VHS Rur-Eifel

  • Es gelten die in den Hygienevorschriften der VHS Rur-Eifel genannten AHA-Regeln grundsätzlicher Art (z.B. Toiletten einzeln betreten, regelmäßiges und sorgfältiges Händewaschen, Beachten der Niesetikette, 20 minütiges Lüften, bei Krankheitszeichen (typische Symptome von Covid 19) zu Hause bleiben usw. (siehe Hygienekonzept der VHS Rur-Eifel vom 22.07.2020).

Einhalten der 3-G-Regelung

  • Teilnehmende müssen der Lehrkraft beim Betreten des Unterrichtsraumes einen Negativtestnachweis vorzeigen (3-G-Regel: geimpft, genesen oder getestet).
    Der Test darf höchstens 48 Stunden zurückliegen und muss von einem zugelassenen Testzentrum ausgestellt sein. Bei mehrtägigen Kursen muss alle drei Tage ein Negativtestnachweis vorgelegt werden. Die Lehrkraft ist gehalten, die Kenntnisnahme des G-Nachweises in der Anwesenheitsliste unter der entsprechenden Tagesspalte („Nachweis G von allen TN (+KL) erbracht“) zu vermerken und mit Paraphe abzuzeichnen.
  • Die Lehrkräfte selbst weisen ihren 3-G-Status bitte jeweils vor Veranstaltungsbeginn bei der zuständigen Fachbereichsleitung oder Zweigstellenleitung der VHS Rur-Eifel nach. Bitte setzen Sie sich vor Angebotsstart mit diesen in Verbindung und vereinbaren Sie ein Vorgehen.

Maskenpflicht

  • Beim Betreten des Unterrichtsgebäudes, beim Aufenthalt in den Fluren und außerhalb des Kursraumes muss eine FFP2-Maske oder eine medizinische Maske getragen werden.
  • Im Kursraum darf der Mindestabstand von 1,5 m unterschritten werden. Am Platz darf die Maske abgelegt werden. Zu Ihrer eigenen Sicherheit (zum Schutz vor Ansteckung durch Tröpfcheninfektionen) empfehlen wir trotz der 3G- Regeln im Kursraum bei Unterschreiten des Mindestabstands zu anderen Personen am Ausführungs- oder Unterrichtsplatz,  eine Maske zu tragen, auch wenn die aktuelle Coronaschutzverordnung dies nicht ausdrücklich vorschreibt. Bedenken Sie, dass auch im Außenbereich bei nahen Begegnungen eine Tröpfcheninfektion mit der Delta-Variante möglich ist.

Wir wünschen Ihnen einen gelungenen und schönen Angebotsstart. Wenn Sie Fragen haben oder Ihren 3-G-Nachweis einreichen möchten, dann wenden Sie sich an Ihre Fachbereichsleitung.

 

Aktuelle Informationen rund um das Kursgeschehen sind auf dieser Homepage einsehbar und werden bereits angemeldeten Interessenten unmittelbar mitgeteilt. Grundsätzlich orientieren wir unser Vorgehen immer an der aktuellen Version der Coronaschutzverordnung von NRW.

Der Zutritt zur Volkshochschule kann nur nach Terminvereinbarung erfolgen und ist nur dann zulässig, wenn ein persönliches Gespräch zwingend nötig ist.

Selbstverständlich steht auch das Team der VHS für aktuelle Informationen
zu den bekannten Öffnungszeiten weiterhin mit Auskünften per Telefon
(02421) 25-2577 und per Mail vhs-rur-eifel(at)dueren.de zur Verfügung.

Montag bis Freitag: 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag bis Donnerstag: 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

in den Schulferien:
Montag bis Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr


SPRECHEN SIE UNS AN!

Volkshochschule Rur-Eifel
Violengasse 2 | 52349 Düren

Tel: (02421) 25-2577
E-Mail: vhs-rur-eifel@dueren.de

 

WIR SIND FÜR SIE DA!

Öffnungszeiten
Mo bis Fr  08:00 bis 12:00 Uhr
Mo bis Do 14:00 bis 16:30 Uhr

In den Schulferien:
Mo bis Fr 08:00 bis 12:00 Uhr