Navigationsabkürzungen:
Logo des Kulturbetriebs der Stadt Dueren
Start
Online-Angebot
Kurse
Aktuelles
Bildungsurlaub
Berufliche Beratung
Virtuelle VHS
Leitseite > Online-Angebot

Online-Angebote bei der VHS Rur-Eifel

Hier finden Sie Online-Angebote aus den verschiedensten Fachbereichen (EDV, Gesundheit, Kultur, Gesellschaft usw.). Unter anderem können Sie auch kostenfreie Vorträge digital verfolgen, und diese mit anschließenden live Diskussionen abschließen.

Kursbereiche >> online-Angebote


zurück Seiten: 1 | 2 | 3 vorwärts

Anmeldung möglich König Friedrich Wilhelm I. und der preußische Mythos - online

Beginndatum: 21.04.2021
Kursnummer: R1014B
Ort: online live-stream

Friedrich Wilhelm I. von Preußen, der "Soldatenkönig" (1688-1740), traumatisierte seinen Sohn, verprügelte seine Töchter, demütigte seine Beamten, verabscheute die Gelehrten, verachtete den Adel, verspottete die Frauen, war legendär geizig und detailversessen, rauchte, trank, fluchte und tobte, hielt aber peinlich auf Sauberkeit, Drill und strengste Frömmigkeit. Mit seinem bizarren Verhalten desavouierte er sämtliche Normen und Werte seiner Zeit. Im preußisch-deutschen Nationalmythos des 19. und 20. Jahrhunderts gilt er dagegen, für manche noch heute, als "Erzieher des deutschen Volkes zum Preußentum". Im Vortrag möchte ich zwei Fragen nachgehen: erstens, wie die Betroffenen damals mit dem Tyrannen umgingen, und zweitens, wie der extreme Deutungswandel zu erklären ist
Prof. Stollberg-Rilinger ist Historikerin und Rektorin des Wissenschaftskollegs zu Berlin. Sie ist vielfach ausgezeichnet u.a. mit dem Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Fordern Sie den kostenfreien Zugangslink per mail an vhs-rur-eifel@dueren.de bis spätestens 15:30 des Veranstaltungsvortages mit der Veranstaltungstitel, Veranstaltungsdatum und Ihrem Namen an. 

Details   Kurstage   Anfrage

Eine Anmeldung zu diesem Kurs ist über den "Warenkorb" nicht möglich. Sollte im Ankündigungstext keine gesonderte Informationen diesbezüglich angeführt sein, informieren Sie sich bitte im Sekretariat der Volkshochschule über die Anmeldeformalitäten.

Nach oben

Anmeldung möglich Neonazis und Antisemitismus: Wie groß ist die Gefahr von rechts? - online

Beginndatum: 27.04.2021
Kursnummer: R1015B
Ort: online live-stream

Beleidigungen von und Attacken auf jüdische Mitbürger, rechtsextreme Netzwerke bei der Polizei, und eine Partei im Bundestag, die in großen Teilen nicht mehr demokratisch, sondern längst selbst rechtsextrem ist. Die Gefahr von Rechtsaußen für Freiheit, Vielfalt und Rechtsstaat ist von großen Teilen der Gesellschaft bis hin zu führenden Politikern lange nicht ernst genug genommen, sondern verharmlost worden. Alexandra Förderl-Schmid und Annette Ramelsberger sprechen darüber, was Deutschland, seine Justiz und vor allem seine Sicherheitsbehörden tun müssen, um rechte Extremisten konsequent zu verfolgen, auch in den eigenen Reihen.
Alexandra Föderl-Schmid ist seit Juli 2020 stellvertretende Chefredakteurin der Süddeutschen Zeitung. Annette Ramelsberger ist Ressortleiterin und Gerichtsreporterin der SZ. Sie wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. über ihre Beiträge zum NSU-Prozess.

Der Vortrag findet in Kooperation mit der SZ statt

Fordern Sie den kostenfreien Zugangslink per mail an vhs-rur-eifel@dueren.de bis spätestens 15:30 des Veranstaltungsvortages mit der Veranstaltungstitel, Veranstaltungsdatum und Ihrem Namen an. 

Details   Kurstage   Anfrage

Eine Anmeldung zu diesem Kurs ist über den "Warenkorb" nicht möglich. Sollte im Ankündigungstext keine gesonderte Informationen diesbezüglich angeführt sein, informieren Sie sich bitte im Sekretariat der Volkshochschule über die Anmeldeformalitäten.

Nach oben

Anmeldung möglich Homöopathie verstehen - ein alternativer Weg bei Schmerzen - online

Beginndatum: 27.04.2021
Kursnummer: R4203B
Ort: online live-stream

Muss man immer gleich die typischen Schmerzmittel anwenden, wenn etwas weh tut? Erfahren Sie das Wirkprinzip homöopathischer Arzneimittel, wie man das richtige Mittel herausfindet und anwendet, was man sich davon erhoffen kann und wo die Grenzen all dessen sind. Ein Arztbesuch kann das alles natürlich nicht ersetzen. Sie werden positive Anregungen mit nach Hause nehmen, wie man Homöopathie auch in anderen Situationen eigenverantwortlich für sich einsetzen kann. 

Details   Kurstage   Anfrage

Nach oben

Anmeldung möglich Der israelisch-palästinensische Konflikt um den Tempelberg - online

Beginndatum: 28.04.2021
Kursnummer: R1016B
Ort: online live-stream

Auf dem Tempelberg stand einst der jüdische Tempel, der von Babyloniern und nach seiner Wiedererrichtung von den Römern zerstört wurde. Später errichteten dort die Muslime zwei Moscheen, der Ort wurde zum drittwichtigsten Heiligtum des Islam. Unter der islamischen Herrschaft war es den Juden - anders als in byzantinischer Zeit - erlaubt, an der Klagemauer zu beten. Um die damit verbundenen Auflagen entzündete sich in spätosmanischer Zeit ein Streit, der unter der britischen Mandatsherrschaft eskalierte. Schon damals kam es zu Gewalt von arabischer Seite, wo Mufti al-Husseini das Gerücht verbreitete, die Juden beabsichtigten, die Moscheen zu zerstören, um ihren Tempel wieder zu errichten. Für religiöse Juden war das Betreten des Tempelbergplateaus lange tabu. Nun aber pilgern sie in immer größerer Zahl auf den Berg und fordern, auf dem Moscheenareal beten und sogar eine Synagoge bauen zu dürfen. Die Palästinenser fühlen sich zunehmend provoziert, zumal die jüdischen Eiferer durch ranghohe rechtsgerichtete israelische Politiker unterstützt werden. Auf den palästinensischen Widerstand reagiert Israel mit immer rigiderer Kontrolle.

Dr. Joseph Croitoru Dr. Joseph Croitoru ist ein deutscher Historiker, freier Journalist und Autor. Journalistisch lange tätig für FAZ und NZZ, nun u.a. für SZ und taz.
Im Januar 2021 erscheint bei C.H. Beck das Buch "Al-Aqsa oder Tempelberg. Der ewige Kampf um Jerusalems heilige Stätten" erschienen.

Fordern Sie den kostenfreien Zugangslink per mail an vhs-rur-eifel@dueren.de bis spätestens 15:30 des Veranstaltungsvortages mit der Veranstaltungstitel, Veranstaltungsdatum und Ihrem Namen an. 

Details   Kurstage   Anfrage

Eine Anmeldung zu diesem Kurs ist über den "Warenkorb" nicht möglich. Sollte im Ankündigungstext keine gesonderte Informationen diesbezüglich angeführt sein, informieren Sie sich bitte im Sekretariat der Volkshochschule über die Anmeldeformalitäten.

Nach oben

Anmeldung möglich Testveranstaltung online-Optionen-Abfrage

Beginndatum: 30.04.2021
Kursnummer: R1899B
Ort: online live-stream

Testtest 

Details   Kurstage   Anfrage

Nach oben

Anmeldung möglich Smarte Mobilität für Alle - Wie gestalten wir die Verkehrswende - online

Beginndatum: 04.05.2021
Kursnummer: R1023B
Ort: online live-stream

Ob E-Autos, autonomes Fahren oder Flugtaxis - die Ansätze sind vielfältig. Klar ist nur: Ein Wandel unserer Mobilität ist unausweichlich. Der Verkehrssektor ist für ca. 18 Prozent der Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich, über 90 Prozent davon gehen allein auf den Straßenverkehr zurück. Wollen wir unsere Klimaziele einhalten, müssen wir unsere Mobilitätssysteme verändern. Dabei muss die Akzeptanz der Bevölkerung gewährleistet sein und negative soziale Folgeeffekte vermieden werden. Aber wie gelingt dieser Wandel sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltig und gerecht? Wie verbinden wir die Anforderungen urbaner Zentren mit denen ländlicher Regionen? Diese und weitere Fragen wollen wir mit unseren Expert*innen diskutieren und wir laden Sie herzlich ein, Ihre Fragen in die Diskussion einzubringen.


Fordern Sie den kostenfreien Zugangslink per mail an vhs-rur-eifel@dueren.de bis spätestens 15:30 des Veranstaltungsvortages mit dem Veranstaltungstitel, Veranstaltungsdatum und Ihrem Namen an. 

Details   Kurstage   Anfrage

Eine Anmeldung zu diesem Kurs ist über den "Warenkorb" nicht möglich. Sollte im Ankündigungstext keine gesonderte Informationen diesbezüglich angeführt sein, informieren Sie sich bitte im Sekretariat der Volkshochschule über die Anmeldeformalitäten.

Nach oben

Anmeldung möglich Videomeetings mit Zoom selbst durchführen - Teil 1

für Einsteiger/-innen

Beginndatum: 06.05.2021
Kursnummer: R7830B
Ort: online live-stream

Ob privat oder beruflich: Videokonferenzen bereichern uns - wenn wir ihre Möglichkeiten voll ausschöpfen können ... Sie möchten den anderen Teilnehmenden Fotos oder Dateien zeigen? Kein Problem mit der Bildschirmfreigabe. Sie möchten etwas auf einer Tafel anzeichnen? Auch möglich. In diesem Kurs lernen Sie die Grundfunktionen der Zoom-Software zu beherrschen und die wichtigsten Einstellungen im Zoom-Account vorzunehmen.
Sie werden in der Lage sein, Videomeetings selbst durchführen zu können. 

Details   Kurstage   Anfrage

Nach oben

Anmeldung möglich Afrikas Kampf um seine Kunst (Sprache Französisch) - online

Beginndatum: 18.05.2021
Kursnummer: R1017B
Ort: online live-stream

Schon vor 50 Jahren kämpfte Afrika um seine Kunst, die während der Kolonialzeit massenweise in europäische Museen gelangt war. Und es fand durchaus Unterstützung im Westen. Am Ende jedoch war der Kampf nicht nur vergebens, er wurde auch erfolgreich vergessen gemacht. Die Argumente aber, mit denen bereits damals versucht wurde, die Forderungen aus Afrika zu entkräften und Lösungen zu verhindern, ähneln auf frappierende Weise denen von heute.

Prof. Bénédicte Savoy ist Professorin für Kunstgeschichte an der TU Berlin und am Collège de France in Paris. 2016 erhielt sie den Leibniz-Preis der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Sie hat vielfältig zu Kunstraub und Beutekunst geforscht und ist eine der prominentesten Stimmen in der Debatte um die Rückgabe geraubter Kulturgüter in westlichen Sammlungen. Zusammen mit Felwine Sarr hat sie den vielbeachteten Bericht für Emmanuel Macron zur Restitution afrikanischen Kulturguts an die Herkunftsländer verfasst. 2021 erscheint bei C.H. Beck ihr neues Buch "Afrikas Kampf um seine Kunst: Geschichte einer postkolonialen Niederlage".

Arno Bertina ist Autor von Romanen, Essays und Radiofeatures, in denen er häufig zeitgeschichtliche Themen aufgreift. So behandelt er in dem von Bénédicte Savoy ins Deutsche übersetzten Buch Mona Lisa in Bangoulap: Die Fabel vom Weltmuseum (Matthes & Seitz 2016) ebenso spielerisch wie geistreich die Widersprüche der Museumsarbeit in der postkolonialen Weltgesellschaft.

Das Gespräch zwischen Bénédicte Savoy und Arno Bertina wird moderiert von Michaela Wiegel, politische Korrespondentin der FAZ für Frankreich.

Fordern Sie den kostenfreien Zugangslink per mail an vhs-rur-eifel@dueren.de bis spätestens 15:30 des Veranstaltungsvortages mit der Veranstaltungstitel, Veranstaltungsdatum und Ihrem Namen an. 

Details   Kurstage   Anfrage

Eine Anmeldung zu diesem Kurs ist über den "Warenkorb" nicht möglich. Sollte im Ankündigungstext keine gesonderte Informationen diesbezüglich angeführt sein, informieren Sie sich bitte im Sekretariat der Volkshochschule über die Anmeldeformalitäten.

Nach oben

Anmeldung möglich YouTube - Die größte Unterhaltungsplattform

Beginndatum: 19.05.2021
Kursnummer: R7832B
Ort: online live-stream

YouTube wurde in den letzten Jahren zur beliebtesten Video-Plattform in Deutschland und ist damit fester Bestandteil digitaler Kultur. In der Veranstaltung werden wir drei thematisch unterschiedliche Beispiele für sogenannten Content (Inhalt) näher beleuchten und kritisch diskutieren. Wir verfolgen damit die Frage, welche Motive der Nutzung es für diese digitale Form der Kommunikation gibt und wie dieses soziale Medium Einfluss in den Alltag nehmen kann. Die Erläuterungen erfolgen an Beispielen zu politischen Statements, Wissensvermittlung und Bildung sowie Werbung/Marketing. 

Details   Kurstage   Anfrage

Nach oben

Anmeldung möglich Habe ich Follower, von denen ich nichts weiß? - online

Beginndatum: 19.05.2021
Kursnummer: R1028B
Ort: online live-stream

Der Einfluss auf Big Data auf unseren Alltag.

Es vergeht kaum ein Tag, an dem wir keinerlei Daten teilen. Ob die Anmeldung auf einer Website, die GPS-Daten unserer Joggingstrecke oder das Austauschen von Nachrichten mit Messengerdiensten – das Preisgeben von persönlichen Informationen gehört zum digitalen Alltag. Was mit diesen Daten passiert, ist uns meist nicht bewusst.
Der Begriff Big Data wird mit der Verletzung von Persönlichkeitsrechten und zunehmender Überwachung in Verbindung gebracht. In der Sammlung von großen Datenmengen liegen jedoch gleichzeitig Chancen und Innovationspotentiale. In welchen Bereichen beeinflusst Big Data unseren Alltag? Wie können wir selbstbestimmt mit unseren Daten umgehen? Welchen Nutzen kann uns das Sammeln großer Daten bringen?
Diese und weitere Fragen diskutieren wir im Rahmen der Veranstaltung mit unseren Expert*innen. Seien Sie dabei und bringen Sie Ihre Fragen in die Diskussion ein!

Fordern Sie den kostenfreien Zugangslink per mail an vhs-rur-eifel@dueren.de bis spätestens 15:30 des Veranstaltungsvortages mit dem Veranstaltungstitel, Veranstaltungsdatum und Ihrem Namen an.
Über den link www.vhs.link/fragen können Sie Fragen stellen.. 

Details   Kurstage   Anfrage

Eine Anmeldung zu diesem Kurs ist über den "Warenkorb" nicht möglich. Sollte im Ankündigungstext keine gesonderte Informationen diesbezüglich angeführt sein, informieren Sie sich bitte im Sekretariat der Volkshochschule über die Anmeldeformalitäten.

Nach oben

 Drucken © Stadt Düren

Datenschutzerklärung

Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Das VHS-Team
Violengasse 2
52349 Düren

Lage im Stadtplan

Telefon: 02421 25-2577

Kontaktformular

Die VHS Rur-Eifel präsentiert:

RSS-Newsfeed

Abonnieren Sie die aktuellen Meldungen der VHS Rur-Eifel mit einem Klick auf nachfolgenden Link:

RSS-Feed der VHS Rur-Eifel

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Montag bis Donnerstag:
14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

in den Schulferien

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Bundesweite VHS Kurssuche

Zum vhs-Kursfinder