Kursangebote
Programm
Kursangebote / Kursdetails

Der Kampf um die Talsperren der Eifel im 2. Weltkrieg Bilddokumentation und örtliche Exkursion

Im September 1944 erreichten die Alliierten die deutsche Grenze, womit die "Schlacht um den Hürtgenwald" ihren Anfang nahm. Erst im Februar 1945 trat die Schlacht mit dem Kampf um den Besitz der Talsperren der Eifel in ihre entscheidende Phase. Das brachte die Wende und das Ende des 2. Weltkrieges in unserer Region. Was geschah aber wirklich vor 80 Jahren, am 9. und 10. Februar 1945?
An einem authentischen Ort, im Wasserkraftwerk Heimbach, werden Aufbau und Systematik von Talsperren, die damaligen Akteure und ihre Aktivitäten vorgestellt. Auf einer anschließenden kleinen Exkursion erreichen wir die Orte des damaligen Geschehens.

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: U1245B

Beginn: Sa.,17.02.2024 , 10:00 - 14:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Kraftwerk Heimbach

Entgelt: 12,00 €


Datum
17.02.2024
Uhrzeit
10:00 - 14:00 Uhr
Ort
Kleestraße 100, Kraftwerk Heimbach



Abgelaufen


SPRECHEN SIE UNS AN!

Volkshochschule Rur-Eifel
Violengasse 2 | 52349 Düren

Tel: (02421) 25-2577
E-Mail: vhs-rur-eifel@dueren.de

 

WIR SIND FÜR SIE DA!

Öffnungszeiten
Mo bis Fr  08:00 bis 12:00 Uhr
Mo bis Do 14:00 bis 16:30 Uhr

In den Schulferien:
Mo bis Fr 08:00 bis 12:00 Uhr