Kursangebote
Programm
Kursangebote / Kursdetails

Wie kam Hitler in die Köpfe der Deutschen? Zur Psychologie des Faschismus

Im Filmschaffen der Jahre 1918-45 spiegeln sich die Nöte, Ängste und Sehnsüchte der Menschen der Weimarer Zeit und des sog. "Dritten Reiches". Kracauers Buch "Von Caligari zu Hitler" zeigt, dass die auf der Leinwand gezeigten Befindlichkeiten schon vor 1933 (zum Teil) der nationalsozialistischen "Weltanschauung" entsprachen - wie etwa im Falle von "Metropolis". Im sog. "Dritten Reich" baute Goebbels das Kino - insbesondere im II. Weltkrieg - zu einer gewaltigen Propagandawaffe aus.
Wie Hitler in die Köpfe von Leuten wie Goebbels kam, klären wir einerseits auf den Spuren von Psychologen (u. a. Fromm: "Anatomie der Destruktivität") und andererseits Filme von "Caligari" (1919) über "Jud Süss" bis "Kolberg" (1945) werden in Ausschnitten vorgestellt und interpretiert.

Diese Veranstaltung ist als Präsenzveranstaltung geplant. Sollte zum Veranstaltungszeitpunkt ein reales Treffen untersagt sein, kann die Veranstaltung alternativ in die virtuelle Welt verlagert werden.

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: T1210B

Beginn: Mi.,26.04.2023 , 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1

Kursort: Düren, Volkshochschule, Aula, Violengasse 2

Entgelt: 6,00 €


Datum
26.04.2023
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Violengasse 2, Düren, Volkshochschule, Aula, Violengasse 2





SPRECHEN SIE UNS AN!

Volkshochschule Rur-Eifel
Violengasse 2 | 52349 Düren

Tel: (02421) 25-2577
E-Mail: vhs-rur-eifel@dueren.de

 

WIR SIND FÜR SIE DA!

Öffnungszeiten
Mo bis Fr  08:00 bis 12:00 Uhr
Mo bis Do 14:00 bis 16:30 Uhr

In den Schulferien:
Mo bis Fr 08:00 bis 12:00 Uhr

– Geschlossen vom 23.12.2022 bis zum 01.01.2023 –